Mrz 202014
 

Am 15. März fand bei uns die inzwischen dritte jährliche Kinder- & Jugendjury statt. Wie auch in den letzten beiden Jahren hat das QM Pankstrasse 5000 € zur Verfügung und Gottfried und Maude von “Kulturen im Kiez” die Veranstaltung auf die Beine gestellt. Das Besondere an dieser Jury ist die Tatsache, dass die Kinder und Jugendlichen alleine entscheiden, welche Projekte gefördert werden.

In diesem Jahr sind zum ersten Mal auch zwei Projekte von Besuchern des HaJu angetreten. Zum einen hat die Gitarrengruppe vor das Musik-Theaterstück “Oh, wie schön ist Panama” einzustudieren. Die Jury hat den Antrag angenommen und stellt den Musikerinnen 500 € zur Verfügung, um Stoffe für die nötigen Kostüme zu kaufen, einen Trommellehrer zu engagieren und um ein Probenwochenende auf die Beine zu stellen.

Als zweites wurde der Breakdancegruppe “Anonymous Crew”, die regelmäßig bei uns trainieren, 500 € zugesprochen, um einen Satz vernünftiger Boxen und einige spezielle Breakdancematten (um auch die gefährlicheren Moves sicher üben zu können) zu kaufen.

Herzlichen Glückwunsch an diese beiden und natürlich auch alle anderen Gruppen!

Bleibt nur noch zu sagen, dass die Veranstaltung selbst ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten war. Als Beweis hierfür möchte ich eine Teilnehmerin zitieren, die nach drei Stunden in die Halbzeitpause ging:
“Was? Schon so spät? Ich dachte wir machen das erst seit einer halben Stunde…”

 

Liebe Grüße,
euer HaJu-Team

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)