Wann?
26. September, 19. Dezember 17:00 – 19:00 Uhr.

Wer kann teilnehmen?
Eltern und andere Erziehungsberechtigte unter Handlungsdruck, Pädagog*innen mit Klärungsbedarf, Jugendliche „im Schatten“ ihrer Lebensumstände.

Was wird gemacht?
Angebot: risflecting – mit RisikoCheck den Horizont erweitern.

Wir bieten Jugendlichen eine erlebnispädagogische Aktivität wie Klettern in Verbindung mit der Reflexion ihrer Risiko- und Lebenskompetenz mit Fokus auf den Umgang mit Suchtmitteln.

Angebot: Elternaustausch.

Austausch zu Themen rund um Elternkompetenzen in der Pubertät. Innerfamiliäre Kommunikation aufrecht zu erhalten bzw. wieder aufzunehmen ist genauso Ziel wie das Erkennen und adäquate Ansprechen problematischer Verhaltensweisen.

Angebot: Beratung und fachliche Unterstützung.

Wir beraten Sie mit unserer Expertise für Sucht- und Verhaltensstörungen mit Blick auf Veränderungsmotivation und Handlungsalternativen.

Was ist Ihr Beitrag?
Kostenlos.

Anmeldung?
Ohne Anmeldung.

Diese Veranstaltung findet im Kinder- Jugend- und Familienzentrum am Nauener Platz, in der Reinickendorfer Str. 45 statt.